Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

vom 4. bis 6. März 2021 wird auf dem 12. Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen im Congress Centrum Hannover stattfinden.

Nationale und internationale Experten*innen werden über den jüngsten Stand der Forschung, Diagnostik und Therapie von Parkinson und anderen neurologischen Bewegungsstörungen diskutieren.

Übergeordneter Themenschwerpunkt wird sein: Personalisierte Diagnose – Personalisierte Therapie.

Der Kongress wird inhaltlich und organisatorisch in Zusammenarbeit von der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V. (DPG) und dem Arbeitskreis Botulinumtoxin der DGN e.V. (Ak-BoNT) durchgeführt.

Weiterführende Informationen finden Sie in der Anlage und unter www.dpg-akbont-kongress-2021.de.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre eigenen Themenvorschläge bis zum 15.02.2020 einzureichen (https://www.dpg-akbont-kongress-2021.de/themenvorschlaege.html).

Wir freuen uns, diesen Kongress gemeinsam mit Ihnen zu gestalten und durchzuführen!


Ihre

Prof. Dr. med. Frank Erbguth
Kongresspräsident für den Ak-BoNT

Prof. Dr. med Katja Kollewe
Kongresssekretärin für den Ak-BoNT

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.